Evangelische Oberschule Hochkirch

Herzlich Willkommen!

Aktuell und wichtig

Ende der schulbesuchsfreien Zeit an Sachsens Schulen in Sicht (Stand 13.05.2020, 19.30 Uhr)

Aufgrund der aktuellen Lage und weiteren Ausbreitung des Corona-Erregers hat sich das sächsische Kultusministerium dazu entschlossen, ab Montag (16.03.2020) unterrichtsfreie Zeit für alle Schulen zu erklären.
Details dazu sind durch den sächsischen Medienservice offiziel abrufbar.
 
Ab Mittwoch (18.03.2020) bis 17.05.2020 bleibt die Schule für die Klassen 5-7 und 8RS geschlossen.
Ab Montag (18.05.2020) findet ein wöchentlicher Wechsel von Präsenzeit und Lernzeit daheim statt.
 
Was bedeutet dies für die EVOSH?
Ab Montag (16.03.2020) besteht keine Schulbesuchspflicht.
 
Die Planung für die Schulwochen 31 und 32 wurde an die Elternhäuser per Mail verteilt. Für Die Klassen 9RS und 8HS findet Präsenzunterricht statt.
 
Die Bereitstellung von Lernplänen und Material für die Klassen 5-8RS wird bis auf Weiteres fortgeführt.
Die Planung für die Zeit ab der SW33 (ab 18.05.2020) geht allen betroffenen Elternhäusern schnellstmöglich zu.
Unterricht für die Klassen 5-8RS findet bis zum 15.05.2020 nicht statt.
 
Ab 18.05.2020 dürfen wir wieder mit Präsenzunterricht aller Klassen starten. Hierfür ist ein gesonderter Stundenplan notwendig, der allen Eltern per Mail zugesandt wurde. Die Klassen werden entsprechend der TC- bzw. WTH-Gruppen geteilt und im wöchentlichen Wechsel unterrichtet.
Wir starten damit in die 33. Schulwoche (18.05.-20.05.) mit den Gruppen TC5-1, TC6-1, WTH7-1, WTH8-1 und WTH9-1. Die Schüler der anderen Gruppen haben Lernzeit und erhalten (analog zum bisherigen Vorgehen) Aufgaben online zur Verfügung gestellt. In der folgenden SW34 (25.-29.05.) erfolgt der Präsenzunterricht vor Ort für TC5-2, TC6-2, WTH7-2, WTH8-2 und WTH9-2. Wieder werden vertiefende, wiederholende Aufgaben für die restlichen Schüler bereitgestellt.
 
Es gelten strenge Abstands-, Hygiene- und Infektionsschutzpläne.

Bis auf Weiteres entfallen auch alle GTA und sonstige Termine (Elternsprechtag, Arbeitskreise etc.). Ausnahme bildet hier das GTA Blechbläser soweit es im Einzelunterricht erfolgt.

Eine Bitte:
Auch Ihre Erfahrungen und Bedarfe in der aktuellen Situation interessieren uns für unsere Weiterarbeit sehr. Bitte füllen Sie dazu, unverbindlich und anonym folgendes Formular aus.
Herzlichen Dank dafür.

 

Im Bereich Downloads finden Sie nun eine Kategorie Lernpläne.
 
Dort sind alle Materialien und Aufgaben für die aktuelle Schulwoche verfügbar. Für die kommenden Schulwochen werden Materialien ergänzt.
 
Die Zeiten und Angebote virtueller Klassenräume werden aufgrund des wieder einsetzenden Unterrichtsgeschehens angepasst. Bitte prüfen Sie dazu den Abschnitt auf der Seite Lernpläne.

 

 
Alle Kollegen sind durchgängig per Email erreichbar, um Fragen zeitnah zu beantworten.
 
Auch alle anderen Neuigkeiten zur Sachlage werden zeitnah hier eingepflegt.
 
"Kommt zu Gott, und Gott wird euch entgegenkommen. Wascht euch die Hände, ihr Sünder; reinigt eure Herzen, ihr Zweifler!" (Jakobus 4,8)
 

Die Evangelische Oberschule in Hochkirch zählt zu den jüngeren freien Oberschulen Sachsens. Mit Beginn des Schuljahrs 2010/11 konnten wir am 09. August 2010 mit einer 5.Klasse den Betrieb aufnehmen und arbeiten derzeit als staatlich anerkannte Ersatzschule mit 150 Schülern und 16 Lehrern in je einer Klasse aller Stufen mit je max. 26 Schülern.

- Informationen, Veranstaltungen und Neuigkeiten der letzten Jahre finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite. -

EVOSH@Facebook

 

News - Neuigkeiten - kurze Meldungen

Schule leer - alle ausgeflogen.

Von: Toni Menzel

Am:

In der Zeit vom 27.-29.05. befinden sich unsere Klassen auf Jugendherbergsfahrten. Es warten spannende Erlebnisse bei ganz unterschiedlichen Unternehmungen auf unsere Schüler, wir wünschen dabei viel Freude und Gottes Segen.

Lernen in Wohnortnähe

Als Dorfschule im Zentrum der Gemeinde Hochkirch sind wir zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.

Schulstandort Hochkirch sichern

Die Gemeinde Hochkirch ist mit vielen Kindern gesegnet. Eine Schule vor Ort ermöglicht Familien Planungssicherheit, ein angenehmes Familienleben und Freizeitgewinn. Die Kinder erfahren Stabilität im Schulalltag, indem sie bis zu zehn Schuljahre gemeinsam die Schule besuchen können.

kleine Klassen

Maximal 26 Schülerinnen und Schüler lernen in einer Klasse. In einigen Fächern werden die Klassen geteilt, um so noch besser auf die individuellen Lernbedürfnisse der Schüler eingehen zu können.

Neigungskurse

Die Schüler der Klassen 7-9 wählen anstatt der abschlussorientierten zweiten Fremdsprache aus einem vielfältigen Angebot an Kursen aus. In diesem Jahr stehen ein interkultureller Koch- und ein erweiterter Freizeitsportkurs, das Thema Naturschutz sowie ein spannender Kurs für junge Historiker zur Wahl.

Berufsorientierung

Schon früh interessieren sich Schüler für spätere Möglichkeiten einen Beruf auszuüben. Wir bereiten unsere Schüler auf die Realität vor - dazu existiert ein gut funktionierendes Konzept, welches neben Projekten und Praktika in diesem Jahr durch einen Praxisberater ergänzt wird.

Ganztagesangebote

Ein breites Angebot an GTA lässt unsere Schüler über den unterrichtlichen Tellerrand hinaus blicken. In diesem Jahr bieten wir Nähen mit der Nähmaschine, Himmlische Speise, die Schulband und Blechblasmusikanten, Biene & Honig, eine Theatergruppe sowie Jugger an.

Wir konnten Sie überzeugen? Hier gehts zum Anmeldeformular.

Anmelde- formular